Christen auf der ganzen Welt feiern die Auferstehung Jesu

Ich weiß, dass ihr Jesus, den Gekreuzigten, sucht. Er ist nicht mehr hier. Er ist auferstanden, wie er es vorhergesagt hat.”
Mättheus 28:5–6, Hoffnung für Alle

Heute feiern Christen auf der ganzen Welt die Auferstehung ihres/unseres Herrn. Es wäre schön, wenn ihr mit uns mitfeiert. Lasst uns nicht nur darüber nachdenken, was das Opfer Jesu für Seine Jünger und die Menschen Seiner Zeit bedeutete, sondern was es für uns heute bedeutet – nämlich, dass Er uns Vergebung, Erneuerung und Frieden anbietet. Egal, welche Herausforderungen es heute in deinem Leben gibt, du darfst wissen, dass Jesus dieselben Geschenke für dich bereithält.

Was bei der Auferstehung Jesu passierte, kann man am besten verstehen, wenn man dazu die Quelle, das heißt die Bibel, benutzt. Überlege dir, die Geschichte von Ostern in einem Stück zu lesen oder dir den Auferstehungsbericht in Johannes 20 mit deiner Familie anzuhören. Wenn du eine Lieblingsstelle in der Bibel hast, überlege dir, sie heute nachzuschlagen und mit neuen Augen zu lesen, um dich selbst daran zu erinnern, was dein Glaube für dich bedeutet.

Wenn der heutige Tag zu Ende ist, gibt es natürlich keinen Grund, aufzuhören, das zu feiern, was Jesus Christus für uns getan hat. Wir können anderen Menschen das ganze Jahr lang von Seinen Geschenken der Erneuerung und des Friedens erzählen – so, wie Er sie auch uns angeboten hat. Er ist wahrlich auferstanden.

Dieser Eintrag ist auch verfügbar auf: Vereinfachtes Chinesisch, Traditionelles Chinesisch, Holländisch, Englisch, Französisch, Russisch, Spanisch, Koreanisch, Norwegisch (Buchsprache), Portugiesisch, Brasilien, Schwedisch