Ein Gebet für Frieden

Offene Hände

Erkenne Gott und finde so Frieden

Stell dir vor, du lebst im 1. Jahrhundert und bist ein Hirte in Bethlehem. Du bist zwar von Schafen umgeben, aber andere Leute kommen nicht in deine Nähe – wegen deines Berufs, deiner Kleidung und deiner Rolle in der Gesellschaft.

Seit Generationen erzählt deine Familie: “Gott hat versprochen, dass es besser wird.” Und inzwischen fragst du dich, ob das wirklich stimmt. Doch dann ändert sich eines Nachts alles. Ein Engel erscheint und kündigt an, dass der Retter gerade geboren wurde.

Immanuel kam, das heißt “Gott ist mit uns.”

Eines Tages wird dieses Kind die Last allen Übels auf sich nehmen und am Kreuz sterben. Und dank Seines Opfers sind wir eingeladen worden, allezeit mit Gott versöhnt und in Frieden zu leben, egal, wie die Umstände aussehen. Danke Jesus jetzt gleich für Sein Opfer und den Frieden, den wir wegen Ihm erleben.

Ein Gebet für Frieden

Himmlischer Vater,

selbst dann, wenn mein Leben chaotisch zu sein scheint, darf ich dank dessen, was Jesus mit Seinem Kreuzestod bewirkt hat, Deinen Frieden erleben. Danke, dass das möglich ist, weil du Deinen Sohn zu uns auf die Erde gesandt hast. Er hat für uns den Weg gebahnt, so dass wir Dich nun kennen und erleben können.

Selbst wenn das Leben scheinbar außer Kontrolle geraten ist, darf ich an der Wahrheit festhalten, dass Dein Frieden weder von meinen Gefühlen noch von den Umständen abhängt, sondern ganz und gar auf Deinem Charakter und Deiner Treue gegründet ist.

Wenn ich keinen Frieden habe, will ich mir bewusst machen, dass Du immer da bist. Ich werde mich darauf konzentrieren, wie mächtig Du bist. Du gibst mir Kraft und tröstest mich, auch wenn die Welt unsicher ist. Hilf mir, mein Herz vor der unnötigen Last von falschen Gefühlen und falschem Denken zu schützen.

Durch Deine Gnade bin ich mir Deiner Gegenwart bewusst und fest davon überzeugt, dass Du mir immer ganz nahe bist. Möge mein Leben ein Beispiel für Deinen Frieden sein, der allen Verstand übersteigt.

In Jesu Namen, amen.

Gebet speichern

Ein ganz neues Feature: Geführtes Gebet!

Eine betende Person

Wenn du mit Gott reden willst, aber nicht weißt, was du sagen sollst, sind geführte Gebete, also Gebete mit Anleitung, eine gute Starthilfe.

Probiere das Gebet mit Anleitung aus.

Worüber redest du mit Gott?

Im Jahr 2020 haben wir bei YouVersion Gebet als neues Feature hinzugefügt. Es sollte helfen, in der Gemeinschaft ehrliche Gespräche mit Gott zu führen. Jetzt kannst du dich in deiner persönlichen Zeit mit Gott noch intensiver mit Ihm austauschen – und zwar, indem du das neueste Feature von YouVersion ausprobierst: Geführtes Gebet.

Das Vaterunser gilt dabei als Grundgerüst. So wirst du im “Geführten Gebet“ täglich eingeladen, über Bibelverse nachzusinnen, Gott intensiver kennen zu lernen und mit Ihm über das zu reden, was du auf dem Herzen hast:

“Vater unser, der du bist im Himmel. Geheiligt werde dein Name…”

Ehre Gott.

Hört, ihr Israeliten! Der Herr ist unser Gott, der Herr allein.

5. Mose 6,4

Lies diesen Abschnitt noch einmal und denke darüber nach, was es bedeutet, dass der einzig wahre Gott dich persönlich kennt. Bleibe ein paar Minuten sitzen, während du darüber nachsinnst, und ehre deinen himmlischen Vater so mit deiner Zeit.

“Unser tägliches Brot gib uns heute…”

Meine Bedenken

Wenn es jemandem von euch an Weisheit mangelt zu entscheiden, was in einer bestimmten Angelegenheit zu tun ist, soll er Gott darum bitten, und Gott wird sie ihm geben. Ihr wisst doch, dass Er niemandem sein Unvermögen vorwirft und dass Er jeden reich beschenkt.

Jakobus 1,5

Rede mit Gott über das, was du brauchst und vielleicht fügst du diese Dinge ja zu deiner Gebetsliste hinzu.

“Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns von dem Bösen…”

Gottes Schutz

Himmlischer Vater, nichts ist für Dich unmöglich. Es gibt keine Krankheit, kein Leiden, das Du nicht heilen und keinen Kampf, den Du nicht gewinnen kannst. Ich danke Dir, dass Du mich schützt und stärkst. Danke, dass Du in meinem Leben aktiv wirkst. Danke, dass Du Dinge bewirkst, die nur Du bewerkstelligen kannst. In Jesu Namen, amen.

Das neue Feature “Geführtes Gebet“,
also das Gebet mit Anleitung steht jetzt
in der Bibel App von YouVersion bereit.

Probiere das Gebet mit Anleitung aus.

Danke Gott für Sein Wort!

Die Bibel lebt.

Lasst uns zusammen beten!

Jedes Mal, wenn du die Bibel App von YouVersion öffnest, nimmst du mit Gott Kontakt auf – durch Sein Wort. Und wenn du die App öffnest, hast du Zugriff zur Heiligen Schrift in einer Sprache, die du verstehst.

Denke darüber nach, was für ein Geschenk das ist!

Wir dürfen die Heilige Schrift in unserer App nicht nur in deiner Sprache, sondern in über 1.700 anderen Sprachen bereitstellen – und zwar dank unserer großzügigen Partner.

Gott berührt die Herzen von Menschen, die sich mithilfe der Bibel auf die Suche nach Ihm machen. Und Er baut eine globale Gemeinschaft, bei der die Heilige Schrift im Mittelpunkt steht.

Er ist bei weitem nicht fertig.

Während wir kurz davor stehen, 500 Millionen Downloads der Bibel App von YouVersion zu erreichen, wollen wir unserem himmlischen Vater dafür danken, dass es überhaupt möglich ist, Ihn durch Sein Wort intensiv kennen zu lernen. Lasst uns Ihn bitten, weltweit Menschenherzen durch Seine Heilige Schrift zu verändern. Und wir wollen auch für unserer Mitmenschen beten, die Gott noch nicht persönlich kennen.


Ein Gebet zum Feiern

Himmlischer Vater,

danke, dass Du eine Gemeinschaft von Gläubigen durch Dein Wort zusammen bringst. Die Heilige Schrift hat unser Leben verändert. Sie hat unser Herz und unser Denken verwandelt und uns klar gezeigt, wie sehr wir Dich brauchen. Dein Wort ist der Grund, dass es die YouVersion-Gemeinschaft gibt.

Himmlischer Vater, wir wollen, dass Dein Wort sich weiter auf der ganzen Welt verbreitet, denn es ist vollkommen und wahr. Dein Wort kehrt nie leer zurück. Durch die Heilige Schrift hast du offenbart, was gut und weise ist. Dein Wort ist voller Versprechen, die uns leiten und ein Licht auf unserem Weg sind. Es gibt uns Anweisungen, führt, korrigiert und tröstet uns. Wir möchten weiter miterleben, wie Dein Wort unsere Welt verändert.

Schenke uns noch mehr Gelegenheiten, Dein Wort an andere Menschen weiterzugeben. Und wenn Du das tust, mögen die Herzen und der Verstand von vielen Leuten offen dafür sein, Dich intensiv kennen zu lernen.

Mögen wir zu dem werden, wozu du uns geschaffen hast, damit wir Dir immer Ehre machen. Wir sind Dein Volk und wir geben uns Dir ganz hin.

In Jesu Namen, amen.

Gebet speichern

Ein Gebet für Christen in Führungspositionen

Einige Personen stehen auf einer Felsenkette und bestaunen den Sonnenuntergang.

Wen kannst du heute ehren?

Liebe Brüder und Schwestern! Wir bitten euch darum, all die anzuerkennen, die sich für euch einsetzen. Der Herr hat ihnen die Leitung eurer Gemeinde anvertraut, und sie bewahren euch vor falschen Wegen.

1. Thessalonicher 5,12

Wer fällt dir ein, wenn du an einen geistlichen Leiter denken sollst, der dein Leben positiv beeinflusst hat? Vielleicht war es jemand in deiner Gemeinde oder ein Mentor, der dich inspiriert hat. Vielleicht war es ein Freund oder ein Angehöriger, der dir geholfen hat, im Glauben zu wachsen.

Wie würde dein Leben aussehen, wenn du ihn oder sie nie kennen gelernt hättest?

Die letzten paar Jahre waren für christliche Leiter weltweit eine Herausforderung. All das, mit dem wir uns konfrontiert sahen, mussten sie auch durchmachen, aber sie haben auch die Verantwortung für die Gemeindemitglieder getragen.

Was wäre, wenn sich Millionen von Menschen in der auf dem ganzen Globus verteilten YouVersion-Gemeinschaft entschließen würden, treu für die Menschen zu beten, die sie ermutigt haben?

Lass es uns herausfinden.

Lasst uns heute diejenigen ehren, die einen Unterschied bewirken, indem wir für sie beten.

Ein Gebet für Christen in Führungspositionen

Lieber himmlischer Vater,

danke, dass Du mir christliche Leiter geschenkt hast, die Dich lieben und die sich um mich kümmern. Ihre Weisheit, Freundlichkeit, selbstlose Liebe und ihr Mitgefühl haben mein Leben positiv beeinflusst.

Heute bitte ich Dich, mir zu zeigen, wie ich diese Leiter segnen kann, denn sie haben mich gesegnet. Möge meine Dankbarkeit sie daran erinnern, dass wir ihren Dienst sehen, wertschätzen und dass sie dafür bekannt sind.

Ermutige sie, wenn sie müde sind, und erneuere ihre Kraft, wenn sie sich überwältigt fühlen. Schenke denen Ruhe, die sie brauchen, und erinnere sie an Deine Versprechen. Segne ihre Familien, stärke ihren Dienst und baue ihren Einfluss aus. Möge dies zu Deiner Ehre geschehen und möge es ihnen zum Guten dienen.

In Jesu Namen,

amen.

Speichere dieses Gebet

So beginnt man Gespräche mit Gott

Eine betende Person

Du bist dir nicht sicher, wofür du beten sollst?

Mit Gott zu reden, mag sich nicht immer einfach anfühlen, aber wenn du Ihn besser kennen lernen willst, musst du lernen, wie du in Demut und ehrlich mit Ihm reden kannst.

Hier sind drei Dinge, die dich ermutigen sollen, wenn du dich Gott im Gebet näherst. Nimm dir einen oder zwei Punkte, die dich ansprechen und benutze sie, um in der Bibel App von YouVersion, ein Gebet zu formulieren.

1. Mache es nicht kompliziert.

Gott geht es nicht darum, wie redegewand du bist. Er will einfach, dass du Zeit mit Ihm verbringst. Die besten Gespräche kommen wahrscheinlich zustande, wenn du Ihm sagst, was du auf dem Herzen hast und Ihm dann Zeit gibst, darauf zu antworten.

Bitte um etwas:

Gott, was sollte ich in Bezug auf … tun?

Gott, was hältst du von … ?

Gott, kannst du … ?

Gott, warum ist… ?

Schreibe ein Gebetsanliegen

2. Sei ehrlich.

Gott wird nicht wütend, wenn du ehrlich bist. Du kannst authentisch sein, wenn du betest. Denke daran, dass dich nichts von der Liebe Gottes trennen kann. Wenn du nicht weißt, was du sagen sollst, sage Ihm genau das. Wenn du über eine Situation frustriert bist, kannst du es sagen. Er will, dass du zuversichtlich und mutig zu Ihm kommst.

Rede mit Gott über das, was dich gerade beschäftigt. Du kannst etwa so beginnen:

Ich habe mit… zu kämpfen.

Ich brauche Hilfe bei…

Ich verstehe nicht, warum…

Ich bin frustriert über…

Schreibe ein Gebetsanliegen

3. Bleibe treu dabei.

Am Anfang magst du dir beim Beten merkwürdig vorkommen, aber je öfter du betest, desto einfacher wird es. Gewöhne es dir diese Woche an, täglich fünf Minuten mit Gott zu reden.

So kannst du beispielsweise anfangen:

Ich hoffe auf…

Ich bin dankbar für…

Ich freue mich über…

Heute fiel mir auf…

Schreibe ein Gebetsanliegen