Wie redet man mit Gott?

Eine betende Person

Wenn etwas in deinem Leben groß genug ist, um sich darüber zu sorgen, dann ist es groß genug, dafür zu beten. Und wenn wir beten, führen wir einfach ein Gespräch mit Gott, dass immer weiter geht.

Überwinde die Hürden, die dich daran hindern, einen Lebensstil zu entwickeln, der vom Gebet geprägt ist – mithilfe dieser Resourcen.

Geführtes Gebet

​​Wenn du mit Gott reden willst, aber nicht weißt, was du sagen sollst, sind Gebete mit Anleitung eine gute Starthilfe.

Beginne ein Gespräch mit Gott >

Geführtes Gebet

Gebetsliste

Lerne Gott und deine Gemeinschaft intensiver kennen, indem du Gebetsanliegen erstellst und sie teilst.

Schreibe ein Gebetsanliegen >

Gebetsliste

Gebetserinnerung

Greife das Gespräch mit Gott immer wieder auf, indem du dir Erinnerungen einrichtest.

Stelle deine Erinnerung zum Beten ein. >

Gebetserinnerung

Ein Leitfaden zum Gebet in sechs Schritten

Neben diesen Optionen haben wir einen hoffentlich hilfreichen Gebetsleitfaden erstellt, der sich an der Gliederung orientiert, die Jesus Seinen Jüngern gab.

Lerne zu beten >


FacebookAuf Facebook teilen

TwitterAuf Twitter teilen

E-MailPer E-Mail mitteilen

Gebet für einen Neuanfang

Eine betende Person

Lieber himmlischer Vater,

ich freue mich auf das neue Jahr und will es mit Kühnheit und Zuversicht angehen, auch wenn ich nicht sicher bin, was genau kommen wird.

Lieber Vater, prüfe und erneuere mein Herz.

Hilf mir bitte, Dir meine Erwartungen für dieses Jahr anzuvertrauen. Verändere mein Denken, während ich mehr Zeit mit Dir verbringe.

Herr, prüfe mein Herz. Es soll sich an Deinem orientieren.

Während ich nach Deinen Plänen für mich trachte, hilf mir bitte, mich daran zu erinnern, dass Du mir schon in der Vergangenheit geholfen hast, Dinge zu überwinden.

Herr, bitte prüfe und heile mein Herz.

Egal, was dieses Jahr bereithält, ich weiß, Du hältst mich in Deinen Händen. Nichts ist für Dich unmöglich!

Vater, stelle mich wieder her und mache mich neu.

In Jesu Namen, amen.

Gebet speichern

So studierst du die Bibel regelmäßig: 4 Tipps von YouVersion

Eine Person liest die Bibel

Zu Beginn des neuen Jahres gibt es viele neue Gelegenheiten. Es ist also eine gute Zeit, um sich das tägliche Bibellesen anzugewöhnen, auch wenn ein voller Kalender, familiäre Verpflichtungen und andere Prioritäten manchmal dem regelmäßigen Lesen im Wort Gottes Konkurrenz machen.

Gott sei Dank gibt es Schritte, die uns helfen, regelmäßig in Seinem Wort zu lesen.

Hier sind 4 Tipps von YouVersion zur regelmäßigen Lektüre der Heiligen Schrift:

1. Verknüpfe das Bibellesen mit einer anderen Gewohnheit

Eine neue Gewohnheit legt man sich am besten zu, indem man sie mit einer anderen verknüpft, die man schon regelmäßig pflegt. Greifst du früh zum Beispiel zuerst zum Telefon, mache erst Bibel App von YouVersion auf und sinne über den Tagesvers nach. Wenn du eine neue Gewohnheit so mit einer alten verknüpfst, fällt dir die neue leichter.

Tipp: Mache YouVersion zur ersten App, die du morgens öffnest. Aktiviere das Widget für den Tagesvers auf deinem mobilen Gerät. So siehst du ihn sofot. Wie das geht, findest du hier.

2. Mache es automatisch

Am besten beginnt man eine neue Gewohnheit, indem man einfach anfängt. Und dann konzentriere dich nicht auf die Länge der Zeit, in der du die Heilige Schrift liest, sondern konzentriere dich einfach darauf, es regelmäßig zu tun. Wenn du die ersten zwei Tagen hintereinander gelesen hast, tue es am dritten Tag wieder. Wenn du drei Tage hintereinander geschafft hast, versuche fünf Tage, bis du einen gewissen Lesezeitraum aufgebaut hast.

Wenn du dir das Bibellesen angewöhnen willst, wähle eine Tageszeit aus, die dir passt und setze dir eine Erinnerung, um dann auch Zeit mit Gott in Seinem Wort zu verbringen.

Tipp: Bleibe am Ball, indem du deinen Lesezeitraum auf dem Hauptbildschirm von YouVersion immer wieder nachschaust. In der Bibel App gibt es auch Erinnerungen, die du für Lesepläne, zum Beten und für den Tagesvers hier aktiveren kannst.

3. Bleibe in Verbindung

Es ist wahrscheinlicher, dass du treu in deiner Bibel list, wenn du es mit jemand anderem tust, dem dein geistliches Wachstum wichtig ist.

Lesepläne mit Freunden sind eine einfache Möglichkeit, deine tägliche Bibellese zu pflegen.

Bei YouVersion gibt es Tausende von Bibelleseplänen. Wähle einen, der dich interessiert, und beginne ihn mit Freunden. Am Ende der Tageslesungen kannst du dich mit deinen Freunden über das austauschen, was du entdeckt hast.

Tipp: Du kannst mit jedem einen Leseplan machen! Teile den Link für den Leseplan in sozialen Medien oder teile den Plan mit jemandem innerhalb der App. Fang damit an, einen Leseplan auszusuchen und folge den vorgegebenen Schritten, um deine Freunde einzuladen, sich dir anzuschließen.

4. Lass es sich neu anfühlen

Manchmal wird das Bibellesen zur trockenen Routine, weil du immer das Gleiche machst. Ändere deshalb die Art und Weise, wie du regelmäßig in der Bibel liest.

Wenn du sonst nur liest, probiere mal eine Hörbibel aus. Wenn du für gewöhnlich immer dieselbe Übersetzung benutzt, wähle einen Monat lang eine andere und schaue, ob dir nicht etwas Neues auffällt. Oder lies in einer anderen Reihenfolge, um eine neue Perspektive zu gewinnen.

Tipps: Um Bibelübersetzungen leicht vergleichen zu können, tippe auf den Vers und wähle dann den Button ”Vergleichen”, der unten im Bildschirm erscheint. Und du kannst dir, dank unserer Hörbibeln, auch Abschnitte oder ganze Kapitel anhören.


Das Bibellesen zur täglichen Gewohnheit zu machen, soll dich nicht einschüchtern – und Gott sei Dank brauchen wir es auch nicht alleine zu tun. Unser himmlischer Vater ist immer mit dabei. Er ermutigt uns und gibt uns die nötige Kraft, indem Er unseren Sinn erneuert. Er offenbart sich allen, die nach Ihm suchen.

Je stärker du deine Gewohnheiten ausbaust, desto leichter wird es, Gottes Stimme zu hören und zu begreifen, was wirklich Sein Wille ist.

Wenn du dich fest entschließt, die Heilige Schrift regelmäßig zu lesen, denke daran, dass dich dein Schöpfer auch befähigt, das zu überwinden, was dich davon abhalten will. Dann kannst du dich täglich mit dem lebendigen, aktiven Wort Gottes beschäftigen.

FacebookAuf Facebook teilen

TwitterAuf Twitter teilen

E-MailPer E-Mail mitteilen

Bist du für einen Neuanfang bereit?

2022

Jedes Jahr hoffen wir, dass sich Dinge ändern…

Wenn Januar auf dem Kalender steht, sind wir voller Hoffnung, dass das neue Jahr anders sein wird und dass es besser laufen wird.

Doch Gott macht uns nicht nur besser, Er macht uns neu!

Gehört also jemand zu Christus, dann ist er ein neuer Mensch. Was vorher war, ist vergangen, etwas völlig Neues hat begonnen!

2. Korinther 5,17

Keine unserer eigenen Veränderungen führen zu Ergebnissen, die dem das Wasser reichen, was passiert, wenn wir aktiv Zeit mit Jesus verbringen und uns von Ihm verändern lassen.

Entscheide dich dieses Jahr für eine dauerhafte Veränderung, indem du regelmäßig, intensiv Zeit mit Gott in Seinem Wort verbringst. Fange damit an, einen der Bibellesepläne unten auszusuchen:

Schaue dir weitere Lesepläne an.

FacebookAuf Facebook teilen

TwitterAuf Twitter teilen

E-MailPer E-Mail mitteilen

Dein Jahr in der Bibel App von YouVersion

Schnappschuss für 2021

Hast du Gott im Jahr 2021 besser kennengelernt?

Im Schnappschuss für 2021 siehst du u.a., wie viele Tage du die App benutzt, wie viele Lesepläne du abgeschlossn und wie viele Abzeichen du dir geholt hast.

Schaue dir deinen Schnappschuss an

Wenn du dir dein Jahr in der Bibel App angeschaut hast, schau dir die Zahlen der gesamten YouVersion-Gemeinschaft an, die Gott auch im Jahr 2021 wieder besser kennengelernt hat… denn, es wurden:

Piktogramm für Lesepläne

80,6 Million

Lesepläne abgeschlossen

Piktogramm zum Teilen

535,2 Millionen

Verse geteilt

Piktogramm für Abzeichen

67,1 Millionen

Abzeichen verdient

Audio-Symbol

8,2 Milliarden

Kapitel angehört und

Piktogramm für Gebet

47,2 Million

Gebete geteilt

So wie du Gott durch YouVersion persönlich erlebt hast, haben dass Hunderte von Millionen anderer Menschen weltweit auch!

Statistiken sind von Bedeutung, aber das, was wirklich zählt, sind die Geschichten, die dahinter stecken.

Angefangen mit deinem Lieblingsleseplan bis hin zu den Versen, die dich am stärksten geprägt haben, gib deine schönsten Momente in der Bibel App weiter, wenn du deinen YouVersion-Schnappschuss in sozialen Netzwerken teilst.

Dein Beitrag könnte jemand anderen inspiriern, sich die Bibel App herunterzuladn und die Bibel wie nie zuvor zu erleben.

Piktogramm zum Teilen

Feiere die Augenblicke, die es wert sind, dass man sich daran erinnert. Schaue dir bei YouVersion den Jahresrückblick für 2021 an.


FacebookAuf Facebook teilen

TwitterAuf Twitter teilen

E-MailPer E-Mail mitteilen