In den letzen fünf Jahren…

Die Bibel für alle

Die Bibel
für
alle

Wir kommen uns alle näher.

Seit dem Jahr 2017 hat die YouVersion-Gemeinschaft das Projekt Die Bibel für alle großzügig unterstützen dürfen. Dabei handelt es sich um eine Kampagne, um allen Menschen auf dem Planeten Zugang zu einem Teil der Heiligen Schrift in ihrer eigenen Sprache zur Verfügung zu stellen – und zwar bis 2033.

In den letzten fünf Jahren hat unsere Gemeinschaft die Übersetzung von Bibeln in 94 Sprachen in 35 Ländern unterstützt, darunter solche Projekte wie:

  • Zeichensprache
  • Gesprochene Sprachen, für die es keine Schriftform gibt

Aber wir hören nicht auf. Es gibt noch über 3.000 Sprachen, in die die Bibel übersetzt werden muss. Gemeinsam können wir allen Menschen die Bibel zur Verfügung stellen.

Beteilige dich an dem, was Gott im Leben von Menschen weltweit tut, indem du heute dafür spendest. Egal, ob es 20 oder 200 Euro sind, deine Spende kann einen Unterschied bewirken!

Spende jetzt

FacebookAuf Facebook teilen

TwitterAuf Twitter teilen

E-MailPer E-Mail mitteilen


Alle Spenden, die durch die Aktion „Die Bibel für alle“ zusammenkommen, werden ausschließlich zur Übersetzung von Bibeln verwendet und an verschiedene effektive Übersetzungsprojekte verteilt. Ist ein Projekt abgeschlossen, wird das übrige Geld für das nächste von YouVersion und seinen Partner ausgewählte Projekt verwendet.

Für Frauen, die andere Menschen inspirieren…

Bild: Eine Mutter hält ein Baby im Arm.

Denke an eine Mutter, die dich inspiriert – vielleicht deine eigene Mutter, eine Verwandte, eine Nachbarin oder Freundin…

Mütter ermutigen, trösten, leiten und fordern uns heraus. Sie hören mitfühlend zu, sprechen weise Worte aus und leiten ihre Mitmenschen liebevoll.

Heute ist genau der richtige Tag, um einer Mutter zu sagen, wie viel sie dir bedeutet.

Danke unserem himmlischen Vater heute für die Frauen in deinem Leben und dann ermutige sie, indem du dieses Versbild teilst.

Versbild für Sprüche 31,29 - »Es gibt wohl viele gute und tüchtige Frauen, aber du übertriffst sie alle!«

Teile dieses Versbild

Zusammen lesen sich die Bibelpläne noch besser

Bild: Freunde mit ihren Smartphones

Wie sieht Gottes Vision für dein Leben aus?

Als Gott dich schuf, hatte Er einen konkreten Plan im Sinn. Während du in die Zukunft schaust, vergiss nicht, Gott in der Gegenwart zu suchen.

Das brauchst du nicht allein zu tun. Lade einen Freund oder eine Freundin heute ein, einen Leseplan mit dir zu abonnieren!

Beginne einen Leseplan, wähle “Mit Freunden” und dann erforscht Gottes Wort gemeinsam.

Wie man Eisen durch Eisen schleift, so schleift ein Mensch den Charakter eines anderen.

Sprüche 27,17

Schaue dir weitere Lesepläne an.

FacebookAuf Facebook teilen

TwitterAuf Twitter teilen

E-MailPer E-Mail mitteilen

Er ist auferstanden!

Bild: eine Treppe zu einem Grab

Gottes Liebe überwindet alles, sogar den Tod.

Lass uns Jesu Triumph über den Tod feiern und uns freuen, dass wir das ewige Leben in Ihm schon jetzt haben.

Feiere den Auferstehungssonntag, indem du dieses besondere Versbild speicherst und mit anderen Leuten teilst.

Versbild für Matthäus 28,6: Er ist auferstanden.

Bild teilen

Ein Gebet zum Karfreitag

Bild von einem Kreuz

Warum war Karfreitag ein “guter” Tag?

…Er rief: “Es ist vollbracht!” Dann ließ Er den Kopf sinken und starb.

Johannes 19,30

Die Jünger schauten zu, als Jesus rief: “Es ist vollbracht.” Das war nicht der Schlussstrich unter Jesu Leben, sondern das Ende für alles, was uns von Gottes Liebe getrennt hatte.

Aus “Gott mit uns” wurde “Gott ist für uns”, als Er Sein Leben gab, um uns zu retten.

Jesus litt, damit diese von Leid geprägte Welt Gott persönlich kennen lernen konnte… und darum war Karfreitag ein guter Tag.


Ein Gebet zum Karfreitag

Herr Jesus,

es ist traurig, wieviel Qualen und Leid Du am Kreuz auf Dich nehmen musstest, um die gesamte Menschheit retten zu können. Du wolltest nicht, dass wir von Furcht, Sorgen oder Sünde versklavt sind. Du gabst Dich hin, damit die Liebe siegen konnte.

Es war Liebe, die am Kreuz hing und alles aufgab, um uns zu retten. “Es ist vollbracht” war ein Siegesruf, weil Du alles, was uns gefangen hielt, besiegt hattest.

Weil Du Dich geopfert hast, darf ich bis in alle Ewigkeit eine innige Beziehung zu Dir haben. Danke! Bitte zeige mir, wie ich Deine Liebe weitergeben kann – nicht nur heute, sondern jeden Tag.

Wirke durch mich, um die Welt zu erreichen, für deren Errettung Du starbst.

Amen.

Gebet speichern