Bete mit uns für Frieden

Ein Foto von der Küste

Was fällt dir zum Thema Frieden ein?


Für “Frieden” gibt es verschiedene Definitionen, aber wenn sie nicht auf dem Wort Gottes basiert, dann ist der “Frieden”, nach dem wir uns sehnen, nur eine schlechte Kopie des Friedens, den Gott uns schenkt.

Lass uns Gott jetzt bitten, unser Leben und die Welt mit Frieden zu füllen, indem wir diese beiden Gebete sprechen.

Erlebe Gottes Frieden

Himmlischer Vater, auch wenn es im Leben schwierige Zeiten gibt, wenn Menschen sich bisweilen wie erdrückt fühlen oder gerade trauern, weiß ich, dass ich in jeder Situation von ganzem Herzen dankbar sein darf, denn Du bist immer bei mir. In Dir habe ich Frieden. Egal vor welcher Situation ich gerade stehen mag, ich entscheide mich, nicht bestürzt zu sein. Ich entscheide mich, keine Angst zu haben. Meine Gedanken sind auf Dich ausgerichtet und ich vertraue Dir. Wenn ich das tue, erlebe ich Deine Freude und Deinen Frieden und merke, wie ich durch die Kraft Deines Heiligen Geistes mit Hoffnung überfließe. Bewahre mein Herz und gib mir die Kraft, ein Leben zu führen, in dem ich mir Deines Friedens immer tief bewusst bin. In Jesu Namen, amen.

Dieses Gebet speichern

Frieden für unsere Welt

Herr, danke, dass Du die Welt überwunden hast. Wegen Dir und weil Du uns liebst, sind wir in allem mehr als Überwinder. Du hilfst uns heute, ja, jeden Tag, uns von allem Bösen abzuwenden, Gutes zu tun und uns unermüdlich mit ganzer Kraft für den Frieden einzusetzen. Mit Deiner Hilfe wollen wir uns darum bemühen, die Einheit, die der Geist Gottes gewirkt hat, zu bewahren und uns vor unbeherrschtem Zorn zu hüten.

Lass Dir meine Worte und Gedanken gefallen. Leite uns den Weg des Friedens. Mach uns bewusst, wie kurz das Leben ist, damit wir unsere Tage weise nutzen. Heile unser Land und segne Dein Volk mit Frieden. In Jesu Namen, amen.

Dieses Gebet speichern

Fünf Übungen, mit denen du das wirst, wozu dich Gott geschaffen hat

Wechselnde Bilder mit Menschen, die die Bibel App auf ihrem Handy benutzen

Denn auch der Menschensohn ist nicht gekommen, um sich bedienen zu lassen. Er kam, um zu dienen…

Markus 10,45

Das, was du über einen langen Zeitraum regelmäßig machst, verwandelt dich in die Person, die du schlussendlich wirst. Erfüllen dich deine Gewohnheiten mit der Weisheit, dem Mitgefühl und der Freude, die du brauchst, um anderen Menschen zu dienen? Mehr als die Hälfte von 2020 ist vorbei, aber es ist nie zu spät zu wachsen. Hier sind fünf Gewohnheiten, mit denen du zu dem werden kannst, wozu dich Gott geschaffen hat:

Entdecke Weisheit in Gottes Wort.

Frau, die sich Notizen macht, während sie die Bibel auf ihrem Handy liest

Mit Bibelleseplänen erfährst und entdeckst du im Wort Gottes Neues – und zwar in überschaubaren Abschnitten für jeden Tag, die du lesen, anhören oder anschauen kannst. Abonniere einen der hier aufgelisteten Lesepläne oder wähle einen in den verschiedenen Kategorien zu unterschiedlichen Themen oder sogar nach Gefühlen sortiert. Wenn du einen Leseplan beginnst, lade doch Freunde dazu ein.

Suche dir einen Plan heraus >

Genieße es, mit Gott zu reden.

Eine Person betet und hat dabei die Bibel App geöffnet.

Gebet heißt einfach, sich gemeinsam mit Freunden oder allein mit Gott über das auszutauschen, was einen gerade beschäftigt. Dazu gehört auch, dass du Ihm zuhörst. Mit unserem Feature für Gebet behältst du den Überblick über das, wofür du gerade betest – egal, ob du das Gebet selbst angelegt hast oder Freunde dir ihre Anliegen geschickt haben.

Füge ein Gebetsanliegen hinzu >

Baue Beziehungen
in christlicher Gemeinschaft auf.

Eine Gruppe trifft sich.

Wir sind nicht dafür geschaffen, das Leben alleine zu meistern. Sende einigen Leuten eine Freundschaftsanfrage in der App, so dass ihr Gottes Wort gemeinsam erforschen und neben Gebetsanliegen vieles andere mehr miteinander teilen könnt. Suche nach Vorschlägen für Freunde [Symbol für Freunde] – auf dem Hauptbildschirm oder im Menü „Mehr“ unter „Teile die Bibel App“.

Lade einige Freunde ein >

Ehre Gott in der Anbetung.

Eine in Anbetung erhobene Hand

Nimm dir jeden Tag Zeit, deinem himmlischen Vater respektvoll und hingegeben zu begegnen. Singe Ihm Lieder. Danke Ihm im Gebet für etwas, das Er in deinem Leben getan hat. Erzähle anderen Leuten, was Er gerade tut. Suche im Internet bei Musikdiensten nach “Anbetung” oder “Lobpreis” und höre dir die Lieder an, um deine Gedanken mit neuer Ehrfurcht für Ihn aufzufrischen.

Hier erfährst du mehr >

Investiere in Gottes Königreich.

Eine Person am Telefon

Gott demonstrierte Großherzigkeit, als Er uns Jesus, Seinen kostbarsten Schatz, für uns gab. Investiere deine Zeit, indem du zu einem besseren Zuhörer wirst. Setze deine Gaben ein und hilf anderen Menschen in deiner Umgebung. Spende Geld – in erster Linie für deine Gemeinde vor Ort und dann überlege dir, ob du die Mission von YouVersion unterstützen möchtest.

Weitere Ideen >

FacebookAuf Facebook teilen

TwitterAuf Twitter teilen

E-MailPer E-Mail mitteilen

Wofür betest du?

Betender Mann

Macht euch keine Sorgen!
Ihr dürft in jeder Lage zu Gott beten. Sagt Ihm, was euch fehlt und dankt Ihm!

Philipper 4,6

Heilung? Frieden? Schutz? Einen Durchbruch? Betest du für dich selbst? Oder für jemanden, der dir am Herzen liegt? Egal wofür du betest, überlege dir, jemanden, dem du vertraust, einzuladen, mit dir zu beten.

Jeder soll dem anderen helfen, seine Last zu tragen. Auf diese Weise erfüllt ihr das Gesetz, das Christus uns gegeben hat.

Galater 6,2

Hoffentlich hast du schon entdeckt, dass das neue Menü für Gebet bei YouVersion super ist, um den Überblick über all das zu behalten, wofür du betest. Aber mit dem Feature für Gebet in der Bibel App von YouVersion kannst du auch Freunde mit in deine Gespräche mit Gott einbeziehen. Wenn du ein Gebet hinzufügst, kannst du andere Leute einfach einladen, in dem du auf Mit Freunden teilen tippst.

Auf der Gebetskarte: "Mit Freunden teilen"

Mit einer Gebetskette können deinen Freunde in der Bibel App dein Anliegen mit ihren Freunden teilen, die es mit ihren Freunden teilen können und so weiter.

Eine Gebetskette erstellen

Erlaube deinen Freunden und deren Freunden das Gebetsanliegen zu teilen

Schalte hin und her

Füge ein Gebetsanliegen hinzu

FacebookAuf Facebook teilen

TwitterAuf Twitter teilen

E-MailPer E-Mail mitteilen

Wie man beten kann, wenn man nicht weiß, was man beten soll

Betende Frau

Was hindert dich daran, regelmäßig mit Gott zu reden?

Damit einem das Beten leichter fällt, braucht man Übung. Wenn wir im Glauben wachsen wollen, ist es wichtig, dass wir in unsren Gesprächen mit Gott, dem es immer um die Beziehung zu uns geht, ehrlich sind.

Falls du dir nicht sicher bist, wofür du beten solltest…

… sind hier fünf Gebete, die man jeden Tag beten könnte:

  1. Bete, dass Menschen Gott wirklich kennen lernen

“Gott aber kann viel mehr tun, als wir jemals von Ihm erbitten oder uns auch nur vorstellen können. So groß ist Seine Kraft, die in uns wirkt. Deshalb wollen wir Ihn mit der ganzen Gemeinde durch Jesus Christus ewig und für alle Zeiten loben und preisen…”

Epheser 3,20-21

Beispiel:

Gott, wir wissen, dass Du über allem stehst und dass durch Dich alles Bestand hat. Mögest Du heute auf der Welt verherrlicht werden. Mögen Dich Menschen finden, die Dich bisher nie kennen gelernt haben. In Jesu Namen, amen.

  1. Bete für die Welt

“Und betet stets in allem Anliegen mit Bitten und Flehen im Geist, und wacht dazu mit allem Anhalten und Flehen für alle Heiligen.”

Epheser 6,18

Beispiel:

Gott, Dein Wille geschehe. Tue das, was für Dein Königreich das Beste ist und erfülle Dein Volk mit Barmherzigkeit, Kraft und klugen Ideen, damit wir unserer Welt geistlich etwas geben können. In Jesu Namen, amen.

  1. Bete für das, was du brauchst

“Macht euch um nichts Sorgen! Wendet euch vielmehr in jeder Lage mit Bitten und Flehen und voll Dankbarkeit an Gott und bringt eure Anliegen vor Ihn.”

Philipper 4,6

Beispiel:

Vater, Du weißt, was ich brauche, bevor ich es weiß. Gib mir bitte heute, was ich brauche, damit ich mich auf Dich konzentriere und nicht auf meine Probleme. Was meine Bedürfnise für morgen angeht, so vertraue ich Dir fest, dass Du mich versorgen wirst. In Jesu Namen, amen.

  1. Bitte um Vergebung

“Doch wenn ihr betet, müsst ihr zuerst jedem vergeben, gegen den ihr etwas habt, damit euer Vater im Himmel auch euch eure Verfehlungen vergeben kann.”

Markus 11,25

Beispiel:

Vater, Du allein kennst meine Motive. Bitte vergib den Menschen, die mir Schaden zugefügt haben, denn ich habe ihnen vergeben. Herr, vergib mir, denn ich habe auch Fehler gemacht. Danke, dass Du unsere Vergehen nicht gegen uns aufrechnest. In Jesu Namen, amen.

  1. Bete für Heilung und Schutz

“Wenn jemand von euch krank ist, soll er die Gemeindeleiter zu sich rufen, damit sie für ihn beten und ihn im Namen des Herrn mit Öl salben.”

Jakobus 5,14

Beispiel:

Vater, es gibt auf der Welt so viel Leid. Bitte heile die Kranken und stelle den Seelenfrieden derer wieder her, die müde sind. Schütze unseren Leib und Verstand. Gib uns Deine Kraft, damit wir Versuchungen und Bedrängnissen widerstehen können. In Jesu Namen, amen.

Diese Vorschläge sind nicht neu. Jesus nahm sie, um Seinen Jüngern vor über 2.000 Jahren eine Gliederung, wie man seine Gebet gestalten kann, zu geben:

Unser Vater im Himmel!
Dein Name werde geheiligt,
Dein Reich komme,
Dein Wille geschehe auf der Erde,
wie er im Himmel geschieht.
Gib uns heute unser tägliches Brot.
Und vergib uns unsere Schuld,
wie auch wir denen vergeben haben,
die an uns schuldig wurden.
Und lass uns nicht in Versuchung geraten,
sondern errette uns vor dem Bösen.

Matthäus 6,9-13

Um einen Gebetsrhythmus zu entwickeln, könntest du in der Bibel App eine Gebetsliste erstellen. Nimm jeden Tag ein paar Einträge von der Liste, auf die du dich beim Beten konzentrieren willst. (Du kannst auch Freunde zu deinen Gesprächen mit Gott einladen, indem du deine Anliegen mit ihnen teilst.)

Künftig kannst du die Liste dann wieder aufrufen und schauen, wie der Herr jeweils in deinem Leben gewirkt hat.

Bete jetzt

FacebookAuf Facebook teilen

TwitterAuf Twitter teilen

E-MailPer E-Mail mitteilen

Ein Gebet für Menschen, die mit Süchten zu kämpfen haben

“In der Welt werdet ihr hart bedrängt, aber lasst euch nicht entmutigen: Ich habe diese Welt besiegt.”

Johannes 16,33

Vater Gott, danke, dass nichts, mit dem wir zu kämpfen haben, für Dich unmöglich oder unüberwindbar wäre. Du bist schon dagewesen vor der Schöpfung aller Dinge, und das ganze Weltall wird durch Dich im Dasein erhalten.

Diese aktuelle Situation ist für jeden schwierig, aber besonders für unsere Brüder und Schwestern, die mit Süchten kämpfen. Hilf ihnen zu realisieren, dass ihre Identität und ihr Wert als Mensch nicht durch ihre Kämpfe definiert wird.

Sie sind Deine Kinder, bei Deinem Namen gerufen und für Deine Zwecke bestimmt. Bitte zeige Ihnen, dass ihre Ketten schon gesprengt worden sind.

Hilf ihnen, der Versuchung zu widerstehen, so dass sie die Fülle des Lebens, die Du für sie bereit hältst, empfangen können. Gib ihnen Kraft zum Kämpfen, wenn sie sich überwältigt fühlen und gib ihnen Menschen, die sie unterstützen.

Schütze ihren Körper, ihr Herz und ihren Verstand. Bewahre sie in der Versuchung und befreie sie vom Bösen.

In Jesu Namen. Amen.

Symbol für Gebet

Bete in der Bibel App