Wie entwickelt man ein großzügiges Herz?

Eine Frau sitzt bei Sonnenuntergang auf einer Bank

Ihr werdet alles so reichlich haben, dass ihr unbesorgt weitergeben könnt. Wenn wir dann eure Gabe überbringen, werden viele Menschen Gott dafür danken.

2. Korinther 9,11
(Hervorhebung von uns)

Geben: jemandem, der höher steht, etwas geben; ein Geschenk machen; jemandem etwas zur Nutzung übertragen.

Was ist dein größter Schatz? Vielleicht das Teuerste, was du besitzt, wie dein Haus, für das du jahrelang arbeitest, um es abzubezahlen? Es könnte aber auch ein Foto von dir mit einem lieben Menschen sein oder aber ein bedeutungsvolles Geschenk von einem Freund.

Der Wert von “Dingen” ist oft sentimental. Wie wir mit Dingen umgehen, die uns viel bedeuten, offenbart unsere Prioritäten.

Wo nämlich euer Schatz ist, da wird auch euer Herz sein.

Matthäus 6,21

Es ist nicht falsch, Dinge zu besitzen und zu genießen. Ein Problem wird daraus erst, wenn Dinge uns besitzen. Gott zeigte uns, was Großherzigkeit ist, als Er Seinen größten Schatz für uns opferte. Wenn wir so geben wie Er und wenn wir Ihn dabei ehren, fühlen wir uns Ihm näher.

Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass Er Seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an Ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben.

Johannes 3,16 (Hervorhebung von uns)

Es gibt 3 einfache Wege, um anzufangen, großzügig zu sein:

Investiere deine Zeit

Bringst du dich da, wo du lebst, mit ein? In deiner Straße? In deiner Nachbarschaft? Du kannst dich praktisch überall darin üben, ein besserer Zuhörer zu sein: wenn du den Müll rausträgst, beim Einkaufen, an der Kasse, beim Sport. Suche nach Gemeinsamkeiten mit anderen Leuten und begegne ihnen da, wo sie im Leben stehen mit Freundlichkeit und Respekt.

Probiere es aus: Frage den nächsten Menschen, dem du begegnest, wie es ihm geht und dann höre zu. Zeige echtes Interesse. Schenke diesen Augenblick deinem Gegenüber; es soll um ihn gehen, nicht um dich.

Investiere die Gaben, die Gott dir gegeben hat

In welchen Bereichen hast du einzigartige Gaben? Nutzt du deine Talente, so dass andere Leute dadurch Jesus sehen? Eines Seiner berühmtesten Gleichnisse handelt davon, dass wir die uns von Gott geschenkten Talente möglichst gewinnbringend investieren.

Probiere es aus: Suche etwas, wo du deine Gaben einbringen und anderen Menschen dienen kannst. Fange klein und vor Ort an oder nimm etwas Großes in Angriff. Aber fange an!

Investiere dein Geld

Der Leib Christi, den du als dein Zuhause betrachtest, ist der erste Ort, an dem du investieren solltest.

Über den Zehnten hinaus hast du zwei weitere Optionen, wo du dir betend überlegst, ob du dort investieren solltest:

Bibelübersetzungen

Grüner Pfeil

YouVersion

Grüner Pfeil

Das sind nur zwei Ideen. Gott wirkt weltweit in den Herzen Seines Volkes.

Probiere es aus: Suche dir einen Dienst, für den du dich leidenschaftlich interessierst und dann investiere deine Schätze da, wo dein Herz ist. Gib.

FacebookAuf Facebook teilen

TwitterAuf Twitter teilen

E-MailPer E-Mail mitteilen

So soll jeder für sich selbst entscheiden, wie viel er geben will, und zwar freiwillig und nicht aus Pflichtgefühl. Denn Gott liebt den, der fröhlich gibt.

2. Korinther 9,7

This post is also available in: Englisch Afrikaans Indonesisch Spanisch Filipino (Tagalog) Französisch Italienisch Niederländisch Portugiesisch (Brasilien) Rumänisch Russisch Japanisch Chinesisch (vereinfacht) Chinesisch (traditionell) Koreanisch