Wie kann ich meine Kinder geistlich anleiten?

Ein Vater und seine Tochter malen

Bringt die Gebote auch euren Kindern bei! Redet immer und überall davon, ob ihr zu Hause oder unterwegs seid, ob ihr euch schlafen legt oder aufsteht.

5. MOSE 11,19

Manchmal ist es schwierig, deinen Kindern deinen Glauben so zu erklären, dass sie es auch verstehen können. Gott sei Dank musst du nicht alles wissen oder selber herauskriegen. Wenn du deinen Glauben zusammen mit deinen Kindern entdeckst, gibst du ihnen mehr als nur Informationen – nämlich deine Zeit und Aufmerksamkeit.


Erlebt die großen Geschichten der Bibel zusammen.

Natürlich könntest du einfach die Bibel App für Kinder auf deinem Handy öffnen und sie deinem Kind geben (vielleicht so, damit du ein paar Arbeiten erledigen kannst). Aber wie wäre es, wenn du dein Kind auf den Schoß nimmst und es bittest, dir eine Geschichte zu zeigen. Lass dir von deinem Kind zeigen, wie die App funktioniert. (Und stelle viele Fragen!) Wenn ihr die App zusammen benutzt, schaffst du damit eine natürliche Gelegenheit, um darüber zu reden… und du erfährst, was deinem Kind durch den Kopf geht.

Hole dir die App!


Finde deine Leute.

Du kannst (und solltest) deinen Kindern die Werte, die für eure Familie wichtig sind, mit Worten vermitteln, aber was sie wirklich verinnerlichen ist das, was sie jeden Tag zu Hause erleben. Es ist gut, wenn sich deine Familie mit anderen Familien umgibt, die ähnliche Werte haben. Falls ihr noch keine Gemeinde für euch gefunden habt, in die ihr regelmäßig als Familie hingeht, kannst du in der Bibel App in den Einstellungen unter „Veranstaltungen“ Gemeinden in deiner Nähe finden.

Suche nach Veranstaltungen


Du leitest deine Familie bereits geistlich

Wir geben euch hier einfach nur Anregungen und hoffen, dass euch noch mehr Ideen kommen, wie ihr in eure Familien investieren könnt. Egal, ob ihr unsere Vorschläge ausprobiert oder nicht, eines soll euch klar sein: Ihr leitet eure Familie schon. Eure Kinder sehen, was ihr jeden Tag macht und was für euch wertvoll ist. Wählt die Richtung, die ihr als Familie einschlagt, ganz bewusst… und geht den Weg gemeinsam.

FacebookAuf Facebook teilen

TwitterAuf Twitter teilen

E-MailPer E-Mail mitteilen

This post is also available in: Englisch Afrikaans Indonesisch Spanisch Französisch Holländisch Portugiesisch, Brasilien Rumänisch Russisch Vereinfachtes Chinesisch Traditionelles Chinesisch Koreanisch