Und die 1000. Übersetzung ist…

Die YouVersion-Gemeinschaft feiert ein ganz besonderes Ereignis: Die Bibel App bietet nun 1.000 Übersetzungen! Damit ist das Wort Gottes in über 700 Sprachen verfügbar, und Millionen von Menschen können es nun in ihrer Muttersprache lesen – zusammen.

Die 1000. Übersetzung ist die Deftera Lfida Dzratawi (XEDNT) – die erste digitale Übersetzung des Neuen Testaments in Hdi (ausgesprochen “Hee-die”), einer Sprache, die hauptsächlich in Kamerun und Nigeria gesprochen wird. Bereitgestellt wird die Übersetzung großzügigerweise von Wycliffe. Dahinter steckt eine jahrzehntelange, unbeschreibliche Geschichte voll Beharrlichkeit und Liebe…

Completed Deftera Lfida Dzratawi NT, delivered to Hdi in late 2013

Die Deftera Lfida Dzratawi – lebendig und aktiv

Samen wird gesät. In den 1970-er Jahren zog ein Christ namens John† auf den Ruf Gottes hin mit seiner Familie nach Kamerun, um bei dem Volk der Hdi in den Bergen zu leben. Er selbst sprach Mafa. Seiner Vision entsprechend lebte er mit seiner Familie unter den Hdi, lernte ihre Sprache und gab das Evangelium an das Volk weiter. Auf diese Weise konnte er eine kleine Gruppe von 12- bis 13-jährigen Jungen in eine Beziehung mit Jesus Christus als ihrem Retter führen.

Der Samen wird treu bewässert. Ende der 1980-er Jahre zogen Beth Gathman und Cindy Langermann zum Volk der Hdi in der Hoffnung, dass es – befördert durch ihre Tätigkeit – irgendwann eine Bibel in deren Sprache geben würde. Philip† und Steven†, die als Jungen in Johns ursprünglicher Gruppe gewesen und mittlerweile erwachsen geworden waren, lehrten Beth und Cindy ihre Sprache. Gemeinsam arbeiteten sie daran, Hdi zu analysieren und die Struktur der Sprache zu verstehen.

Als Beth und Cindy im Jahre 1995 eine andere Arbeit aufnahmen, zogen Lee und Tammi Bramlett mit ihrer Familie nach Kamerun, um ihr Engagement fortzuführen. Philip und Steven nahmen die Bramletts herzlich in Empfang. Gemeinsam mit ihnen wollten sie die Übersetzung abschließen. Das Volk der Hdi sollte seine eigene Bibel bekommen.

In Hdi: Jesus answered, “I am the way and the truth and the life. No one comes to the Father except through me.” (Jn 14:6)

Erntezeit. Im September 2012 schlossen die Übersetzer des Neuen Testaments ihre Arbeit in Zusammenarbeit mit SIL International und der Kameruner Gesellschaft für Bibelübersetzung und Alphabetisierung ab und der Bibeltext für die Deftera Lfida Dzratawi-Übersetzung ging zum Verlag. Nach Druck und Versand wurde die XEDNT im Dezember 2013 dem Volk der Hdi in einer Einsegnungsfeier überreicht.

Hdi hold the NT, translated into their own language, for the 1st time

Eine neue Dimension von Liebe

Das Volk der Hdi schätzt Demut, Gastfreundschaft und Liebe in besonderem Maße. Darum waren die Hdi, die bei der Übersetzung halfen, selbst überrascht, in diesem Zusammenhang ein ganz neues Wort zu entdecken. Das bislang bekannte Hdi-Wort für Liebe, dvi, bedeutet, dass man ursprünglich Liebe für einen anderen empfunden hat, diese Liebe aber im Laufe der Zeit verblasst ist. Ein weiteres Wort für Liebe ist bekannt, dva. Darunter versteht man, dass du jemanden liebst, weil er etwas für dich tut. Nunmehr entdeckte man ein ganz neues Wort, das es in Hdi noch nie zuvor gegeben hatte: dvu. Es bedeutet, jemanden bedingungslos zu lieben, egal wer er ist und was er tut – so eben wie Gott die Hdi liebt. Die Hdi sind überzeugt, dass dvu die Kraft hat, ihre gesamte Gesellschaft zu verwandeln.

Hdi reach toward the Deftera Lfida Dzratawi as they pray at its dedication

Namen wurden aus Datenschutzgründen geändert.

 

This post is also available in: Englisch Spanisch Französisch Holländisch Portugiesisch, Brasilien Russisch Vereinfachtes Chinesisch Traditionelles Chinesisch Koreanisch

KategorienAllgemein